Archiv für Juni 2014

NPD verliert Sitz bei Kreistagswahl im Landkreis Görlitz

Artikel der AntifaLausitz
Am 25. Mai 2014 wurde im Landkreis Görlitz (Sachsen) ein neuer Kreistag gewählt. Vorab sei gesagt, jedes Mandat für die NPD ist eines zu viel. Im Jahr 2008 errang die Partei der extremen Rechte fünf Mandate im Kreistag Görlitz. Nach der diesjährigen Wahl des Kreistages hat sie noch vier Sitze inne.
Wahlkampf der NPD

Im Landkreis Görlitz existiert zwar ein mittelgroßer Kreisverband, jedoch sind nur wenige Mitglieder aktiv. Der Wahlkampf fand ausschließlich in Form von Verteilaktionen und Plakatierungen statt. Öffentlich beworbene Kundgebungen oder Informationsstände wurden nicht durchgeführt. Dies lässt auf wenig aktive Mitglieder schließen.
Für die Plakatierung war wie im Bundestagswahlkampf hauptsächlich Torsten Hiekisch verantwortlich.

Kreistagswahl (mehr…)




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: