Wenn Deutschlands Fans „feiern“

Sonntag, 1. Juli 2012
(Sächsische Zeitung)

Frustrierte Fans randalieren nach EM-Aus

Von Daniela Pfeiffer

Er habe sich denken können, dass etwas in dieser Richtung passiert. „Es gibt eben immer wieder Leute, die nicht verstehen, dass Fußball nur ein Spiel ist.“ Trotzdem ist Gianfranco De Vecchi am Freitagmorgen ganz schön schockiert und traurig beim Anblick seines Eiscafés auf dem Görlitzer Demianiplatz. Sämtliche Mülltonnen aus der Nachbarschaft haben Unbekannte hierher gekarrt. Doch damit nicht genug: Sie haben alle ausgekippt.

Bis er seinen Laden öffnet, hat Gianfranco De Vecchi alles weggeräumt. Ein Nachbar hilft ihm. Über eine Anzeige hat er nachgedacht, aber dann sagt er sich: „Es bringt sowieso nichts.“

Gestern Nachmittag ist der Ärger schon kleiner, denn der Laden brummt. Alle Plätze sind besetzt. Der Italiener wundert sich darüber. „Ich dachte, es wird wenig los sein, weil sie alle sauer auf Italien sind.“

Vielleicht sind viele wegen des schönen Wetters da – vielleicht aber auch, weil sie dem Aufruf über die Internetplattform Facebook gefolgt sind, wo die üble Aktion gegen das Eiscafé den ganzen Tag diskutiert wurde. Bertram Oertel vom Stadtbild-Verlag schreibt: „Das ist eine bodenlose Unverschämtheit! Ausgerechnet bei Gianfranco, einem der beliebtesten Italiener, der viel für Görlitz getan hat. Zeigt Eure Solidarität mit Gianfranco und geht heute alle dort ein Eis essen oder einen Kaffee trinken!“ Viele sagen zu, das zu tun. Auch Bertram Oertel selbst. „Ich gehe sofort auf einen Kaffee hin, wenn ich Feierabend habe“, sagt er gegenüber der SZ.

Frust bestimmte nach dem Abpfiff am Donnerstag auch das Bild in der Landskron Brauerei. „Viele sind gleich nach Hause gegangen, nach den anderen Spielen gab es immer Party“, sagt Public-Viewing-Organisator Lars Semrok. Insgesamt 7.000 Gäste zählten die Public- Viewing-Abende – das Brauereifest nicht mitgerechnet. Um die treuen Fans nicht zu enttäuschen, und weil viele darum baten, hat sich die Brauerei entschlossen, am Sonntag doch das Finale zu übertragen – auch ohne deutsche Beteiligung.

Quelle: http://www.sz-online.de/Nachrichten/Goerlitz/Frustrierte_Fans_randalieren_nach_EM-Aus/articleid-3096979





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: