24.05.2019 – GÖRLITZ: Sebastian Wippel und seine braune Truppe

Auch in Görlitz stehen 2019 Wahlen an. Ganz besonders spannend dürften hierbei die Kommunalwahlen / Oberbürgermeister – Wahlen werden. Die AFD hat bundesweit Geld und Ressourcen mobilisiert um hier den Chef im Rathaus zu stellen. Grund genug für uns mal einen Blick auf den Kandidaten Sebastian Wippel und einige Personen aus seinem Team zu werfen. Außer ihm kandidieren nämlich noch weitere 23 Personen der AFD für den Stadtrat. Um auch potentielle Wählerinnen anzusprechen hat Wippel auf Listenplatz 12 sogar eine Frau in sein Team aufgenommen. Es ist allerdings zweifelhaft, ob sich viel mehr Frauen für Wippels Team finden würden, denn Sexismus und mackerhaftes Auftreten scheint in seinem Team zum üblichen Umgangston zu gehören.
Ebenfalls üblich ist bei Wippel und seinem Umfeld, die Überheblichkeit und Arroganz. So lässt sich Wippel bereits jetzt im Vorfeld der Wahlen bei Veranstaltungen voon seinen Parteikameraden als „zukünftiger OB“ vorstellen.
(mehr…)

24.05.2019 – GÖRLITZ: Sebastian Wippel und seine braune Truppe

Auch in Görlitz stehen 2019 Wahlen an. Ganz besonders spannend dürften hierbei die Kommunalwahlen / Oberbürgermeister – Wahlen werden. Die AFD hat bundesweit Geld und Ressourcen mobilisiert um hier den Chef im Rathaus zu stellen. Grund genug für uns mal einen Blick auf den Kandidaten Sebastian Wippel und einige Personen aus seinem Team zu werfen. Außer ihm kandidieren nämlich noch weitere 23 Personen der AFD für den Stadtrat. Um auch potentielle Wählerinnen anzusprechen hat Wippel auf Listenplatz 12 sogar eine Frau in sein Team aufgenommen. Es ist allerdings zweifelhaft, ob sich viel mehr Frauen für Wippels Team finden würden, denn Sexismus und mackerhaftes Auftreten scheint in seinem Team zum üblichen Umgangston zu gehören.
Ebenfalls üblich ist bei Wippel und seinem Umfeld, die Überheblichkeit und Arroganz. So lässt sich Wippel bereits jetzt im Vorfeld der Wahlen bei Veranstaltungen voon seinen Parteikameraden als „zukünftiger OB“ vorstellen.
(mehr…)

[17.03. Görlitz] Identitäre Bewegung verstärkt aktiv

Die Identitäre Bewegung verstärkte in den letzten Wochen und Monaten ihre Aktivitäten in Görlitz deutlich. Zuletzt gab eine Kundgebung vor dem Theater Görlitz anlässlich einer Podiumsdiskussion diverser OB-Kandidaten. Die Kundgebung hatte wohl aber eher den Sinn die eigenen Anhänger auf Facebook und Instagram mit neuen Fotos zu versorgen. Im Theater selbst war die Kundgebung nicht wahrnehmbar zumal sie auch nur wenige Minuten dauerte. Auch bei den anderen Aktionen kann man davon ausgehen, dass das Befüttern ihrer Social-Media-Auftritte die eigentliche Motivation hinter den Aktivitäten war. So haben sie sich dabei selbst in Szene gesetzt als sie Plakate geklebt haben oder einige Flyer ins Görlitzer City Center warfen. Auch das Aufhängen eines Transparentes an einer Eisenbahnbrücke wurde entsprechend theatralisch inszeniert und dargestellt. Diese Aktionen erreichten außerhalb der eigenen Social-Media Fanbase so gut wie niemand.
Besser lief es für die Identitären da beim Aufstellen von Holzkreuzen auf dem Untermarkt. Zuvor wurde diese Aktion bereits in anderen ostsächsischen Städten durchgeführt. Sie wurde von der Sächsischen Zeitung bereitwillig aufgegriffen und erklärt worüber sich die Identitären wohl ziemlich gefreut haben dürften.
(mehr…)



Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (11)
  2. ecosia.org (3)



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: